Oft liegt es nur an Kleinigkeiten, warum sich eine Immobilie nicht verkauft. 

Oder man gehört zu den 90 % der Menschen, welche einfach nicht mit einem räumlichen Vorstellungsvermögen gesegnet sind.

Mit dem erfolgreichen Marketingkonzept, Home Staging, wird mit gezielter Möblierung, unterschiedlichen Lichtquellen, vielleicht sogar kleineren Reparaturen, Gestaltung von Wänden und Situierung von farblich-harmonierenden Dekoelementen, in leer stehenden Räumen eine wohnliche Atmosphäre geschaffen. Erst dann ist die Raumnutzung für den Kaufinteressenten klar vorstellbar und ansprechend.

Jetzt stimmt der erste Eindruck und die spannende Gefühlswelt der Emotionen beeinflusst uns positiv. Dieser überzeugende erste Eindruck ist meist kaufentscheidend.